Skitour auf den Pröller 1048 m


Klinglbach, 16.01.2016

Endlich Schnee, endlich hat es geschneit. Schnell habe ich mich mit ein paar Freunden vom DAV Straubing zu einer Skitour verabredet. Da es soviel geschneit hatte reichte es “nur” zum Pröller zu fahren. Entlang der Skipiste stiegen wir bis zur Bergstation des Schlepplifts auf und von dort weiter zum großen Gipfelkreuz des Pröllers.

Vor uns lag nun der fast unverspurte Nordhang des Pröllers, eine der schönsten Abfahrten im bayerischen Wald. Da der Lift dort kaum noch in Betrieb ist, ist es der optimale Hang für Skitourengeher. Der Schnee war wunderbar und wir glitten hinunter wie auf Butter. Weil es so schön war, sitiegen wir über den Wald wieder hinauf zum Gipfel. An diesem Tag traf sich dort so ziemlich alles aus der Straubinger Skitourenszene. Alles gute Bekannte. Noch einmal fuhren wir hinunter um dann direkt über den Nordhang wieder aufzusteigen um auf der anderen Seite zum Parkplatz abzufahren.

Schön wenn man gar nicht so weit entfernt so gute Möglichkeiten zum Skifahren hat.